AKTIVITÄTEN DES CLUBJAHRES 2020/21

Hier stellen wir die Highlights des aktuellen Clubjahres vor

 

 

 

 

Traditionelles Boccia Turnier 1. Juli 2021

Bei überraschend gutem Wetter durften wir gestern im Grotto Ticinese in Allschwil unsere traditionelle «Trofeo Bocciofilo Kiwaniano Ticinese» durchführen.
Es war zwar ein arbeitsreicher Start, mussten wir doch zuerst die Bahn abziehen und vom Wasser befreien, aber dann wurde wie immer hochstehender Boccia-Sport geboten. Lyno zum Beispiel packte Bälle aus, die er eigentlich so gar nicht spielen kann…

Da in diesem Jahr das Teilnehmerfeld etwas kleiner war als sonst, wurde in der Vorrunde in zwei Gruppen à jeweils drei Teams in Hin- und Rückspielen um den Einzug in die Ko-Runde gespielt. Man konnte sich also bei einer Niederlage gegen den gleichen Gegner gleich wieder rehabilitieren und Revanche nehmen. So wurde in intensiven Spielen schlussendlich die finale Paarung «Lorenz Glanzmann & Martin Friedli» gegen «Marc Schneider & Andi Pulfer» auserkoren, welche dann deutlich vom Überflieger Marc Schneider dominiert wurde, sodass Marc und Andi schliesslich den Sieg davon trugen.

Anschliessend wurden wir lukullisch von Liliane mit einem hervorragenden Spezzatino die Manzo (Rindsragout) mit Polenta Ticinese verwöhnt. Zum Dessert gab es natürlich die traditionelle Cassata, wahlweise mit Maraschino oder Rahm …. oder beidem J … komischerweise lieben nicht alle die Cassata und deshalb konnte man sich am Glacéwagen schadlos halten.

Es war wie immer ein gelungener Anlass und es war schon weit nach 22 Uhr, als wir uns, auch wegen den nun kühleren Temperaturen, zufrieden auf den Heimweg machten.

Bilder folgen!

 

Besuch REHAB Basel am 3. Juni 2021

An diesem Abend durften wir eine aussergewöhnliche Institution in Basel Kennenlernen.
Der Direktor des REHAB Basel, Stephan Bachmann, nahm uns in Empfang und verwöhnte uns vorerst mit einem Apéro. Im Anschluss daran wurden wir über die Geschichte dieser wertvollen Institution informiert. Stephan führte uns nach seinem Referat durch die verschiedenen zugänglichen Räume. Der Bau und das Konzept, welches die Architekten Herzog & de Meuron umgesetzt haben, sind ein wahrliches Meisterwerk. Am Ende des Rundganges stieg uns der feine Geschmack des Grills in die Nase. Wir liessen den Abend gemütlich ausklingen. Der Kiwanis Club Basel-Klingental bedankt sich ganz herzlich beim Direktor der REHAB Basel, Stephan Bachmann für den schönen Abend und die wunderbare Gastfreundschaft.


 

Virtuelles Weihnachstanstossen 17. Dezember 2020

Aufgrund der absehbaren Massnahmen haben wir als eine der weiteren vielen Premieren dieses Jahr das Weihnachtsessen virtualisiert.
Jeder KF hat sich mit einem Glas Glas Wein, Bier oder Prosecco zuhause vor seinen Rechner gesetzt. So konnten wir wenigstens aus der Ferne miteinander auf ein hoffentlich besseres 2021 anstossen.

Der Kiwanis Club Basel-Klingental wünscht allen eine geruhsame Zeit, gute Gesundheit und en guete Rutsch is neue Jahr

Zoom

 

 



Highlights des verganenen Clubjahres 2019/2020

BOCCIA TURNIER  25. Juni 2020

 

Wie schön war es doch, nach mehreren virtuellen Meetings sich endlich wieder mal persönlich zu einem Meeting treffen zu dürfen. Unter Einhaltung der entsprechenden Massnahmen, konnte unserer traditioneller Boccia-Anlass vor den Sommerferien im Grotto Ticinese in Allschwil stattfinden. Das Wetter hat auch mitgespielt und das hochkarätig besetzte Turnier konnte bei wunderschönem Wetter durchgeführt werden.

Das Turnier wurde intensiv und hochkonzentriert gespielt und die Auslosung hat einige spannende Teams gebildet.... Am Schluss gab es die wohlverdienten Sieger:  KF Martin Gygi gemeinsam mit der bezaubernden Margrit (Partnerin von KF Thomas Schneider).
Trotz seiner Erfahrung konnte René Hochuli (Mehrfacher Gewinner des Boccia Turniers) die Fehlschüsse seines Rookies KF Ralph Gloor nicht kompensieren und so unterlagen sie klar im Final.

Es hat Spass gemacht und war ein wundervoller Sommerabend.

 

Jubiläum: 50. SPARGEL-ANLASS   7. Mai 2020

 

Das traditionelle Treffen zum Spargel-Anlass, welches dieses Jahr sein 50. Jubiläum hat, konnte dank dem tollen Einsatz unseres KF Heinz Vögeli und seiner Familie erfolgreich virtuell durchgeführt werden.

Das aktuelle Geschehen auf dieser Welt hat ihm zwar zuerst einen Strich durch seine Organisation gemacht. Mit viel Kreativität und Herzblut hat Heinz es geschafft ein einmaliges 50. Jubiläum durchzuführen. 

DIe Teilnehmer haben am Tag des Meetings eine Spargel-Menu-Tasche an die Haustüre geliefert bekommen mit allen Zutaten für ein Spargelmenu (inkl. Weisswein). Damit konnten sich alle Teilnehmer die Spargeln selber zubereiten um dann pünktlich um 19:45 gemeinsam virtuell anzustossen über eine von KF Ralph Gloor organisierte Video-Konferenz mit Zoom.

Es war zwar “nur” ein virtueller Anlass, aber trotzdem ein gemütlicher Abend, und die Spargeln schmeckten herrlich, Prost!

 

Erfolgreiches SOZIALAKTIONEN-MEETING  20. Februar 2020

 

Grossartig die Teilnehmerzahl, das Essen des Quatre Saisons, aber vor allem die Vielzahl an interessanten Sozialanträgen seitens unserer Mitglieder. In dieser Fülle und Qualität hatten wir das bisher noch nie. Ein grosses Bravo und Dankeschön an alle! Das Total aller Anträge war um einiges höher als unser Jahresbudget, sodass wir einige zurückstellen oder gar absagen mussten.

 

EIN GUTER GRUND ZUM FEIERN!  6. Februar 2020                                  

Anlässlich unseres Winteranlasses hat uns KF Werner Witzig zu seinem 90igsten Geburtstag zu einem Cüpli Schämpis in die Brasserie Verseau eingeladen. Werner ist seit 48 Jahren ein aktiver Kiwaner, und kein bisschen müde! Lieber Werni, unsere allerherzlichste Gratulation, und wir freuen uns jetzt schon auf Deinen nächsten grossen Runden.

Herr Haskaya und seine Praktikantin Frau Chylewski vom TREFFPUNKT GLAIBASEL, haben uns über ihre eindrückliche Arbeit und auch über ihre Sorgen und Nöte berichtet. Wir werden am kommenden Sozialaktionen-Meeting darauf zurück kommen. 

 

Vortrag “SIEBE DUPF Kellerei”  23. Januar 2020                                  

Erfreuliche Nachricht: Unsere Meetings werden bis auf weiteres im Restaurant “LES QUATRE SAISONS” im Hotel Pullman-Europe stattfinden. 

Am heutigen Abend hat uns Geschäftsführer Nicolas Neuhaus der Siebe Dupf in Liestal, auf spannende Weise die Geschichte der Kellerei erzählt, und gab uns einen interessanten Einblick in die Weinregion „Baselbiet“. Man spürte förmlich seine Begeisterung für seinen Job, bei dem er sein Hobby zum Beruf machen konnte. Erwähnenswert ist auch, dass wir drei grossartige Weine aus dem Hause „Siebe Dupf“ verkosten durften.

 

Vortrag IKKAIDO Schweiz – wir l(i)eben Inklusion!  19. Dezember 2019                                  

Wir erhielten Besuch vom Lt. Governor Mario Biondi. Er hat uns viele interessante Informationen aus dem District gegeben. Der Referent des Abends, Klaus-Thomas Hildesheim, Präsident des eidg. Fachverbandes IKKAIDO Schweiz. Wir unterstützten dieses Projekt bereits im letzten Clubjahr. IKKAIDO Schweiz arbeitet im Rahmen echter Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigungen. Klaus informierte uns über die hervorragenden Ergebnisse der Athleten bei den Weltmeisterschaften. Eine für die Schweiz äusserst erfolgreiche Weltmeisterschaft. 50 Athleten im Alter von 7 bis 94 Jahren nahmen an den Wettkämpfen in Sindelfingen (D) teil.

Link zum Film : https://youtu.be/_5UDrpx9w2U

 

WEIHNACHTSESSEN  5. Dezember 2019                                       

Unser traditionelles Weihnachtsessen fand im Gast- und Kulturhaus Teufelhof statt. Die Räumlichkeiten sind festlich geschmückt, die Einstimmung mit dem OpenAir Apero in den stilvollen Aussenbereichen des Teufelhofs verlegen wir aufgrund der Temperaturen rasch in den festlichen Saal. Ein ganz grosses Dankeschön geht an KF Marc Schneider für die Organisation dieses wunderbaren Anlasses. Mit besonderer Freude konnten wir feststellen, dass bei den 36 Teilnehmer, auch einige leider selten gesehene Kiwaner mit Ihren Damen anwesend waren. Zumindest lässt dies die Hoffnung aufkommen, dass diesbezüglich gute Vorsätze für’s kommende Jahr gefasst werden.

 

Vortrag BLUES FESTIVAL Basel  21. November 2019

Einmal mehr wurden wir in der Enothek Siebe Dupf von der Küche und vom Service des Rest. Brauerei verwöhnt. Dankeschön an Christian Nussbaumer und seinem Team. Unser Gast Edi Löw, ebenfalls ein Kiwaner vom KC Basel-Birseck, und neuer Präsident des Blues Festival Basel, gab uns einen Einblick in das neue Programm, welches im April 2020 über die Bühne gehen wird. Er ging aber auch auf die interessante Geschichte des Blues Festival ein und präsentierte uns ein paar musikalische „Leckerbissen“.

 

Übergabe und Amtseinführung des neuen Presidenten Thomas Schneider  24. Oktober 2019    

Feierlich übergab der scheidende President Goffredo Loertscher den Präsidenten-Pin an den neuen Amtsinhaber Thomas Schneider. Dies, nachdem er den „Past-President-Pin“ von KC Jürg Bolliger übernehmen durfte.

Für sein Präsidial-Jahr 2019/2020 hat sich Thomas Schneider folgende Ziele gesetzt:

  1. Wir sollen als Kiwaner – gemeinsam – unsere Verantwortung wahrnehmen...  ”Wir dienen Kindern”
  2. Ich hoffe, dass ich unsere Mitglieder zu etwas mehr Engagement und mehr Präsenz an den Meetings motivieren kann, nach dem Leitsatz:            Wir handeln, wir haben eine gute Zeit... das ist Kiwanis”
  3. In obigem Zusammenhang möchte ich die Solidarität und den Zusammenhalt fördern... und immer wieder mal an “die goldene Regel appellieren”.

Am gleichen Abend ehrten wir auch unseren KF Dante Casoni. Er tritt nach vielen, vielen Jahren aus dem Vorstand aus. Dante prägte unseren Club wie kaum ein anderer. Das Geschenk wurde von KF Andy Schenk speziell für ihn angefertigt. Vielen Dank lieber Dante, für Dein enormes Engagement in all den vielen vergangenen Jahren!